Natürlich Schön – Faltenglättung mit Botulinumtoxin und Hyaluron-Fillern

Faltenglättung mit Botulinumtoxin und Hyaluron-Fillern

Jeder möchte heute mindestens so gut aussehen, wie er sich fühlt. Gesunde Lebensführung, Bewegung und Pflege der Haut tragen wesentlich dazu bei. Stellen sich trotzdem Erscheinungen wie Falten und Volumenverlust der Haut ein, kann auch ohne einen operativen Eingriff Abhilfe geschaffen werden.

Ursachen von Falten

Lachen ist gesund. Es sorgt dafür, dass der Körper Glückshormone ausschüttet. Außerdem sieht man fröhlichen Menschen an, dass sie glücklich und zufrieden sind. Aber: Aufgrund der vielen Gesichtsbewegungen , die unsere Mimik auslöst, entstehen Falten. Und zwar an Stellen, an denen die Muskeln besonders aktiv sind: z.B. auf der Stirn, rund um die Augen und den Mund.

Auch wer sich jahrelang häufig in der Sonne aufhält, erhöht sein Risiko für Falten. Ebenso können regelmäßiges Rauchen und Alkohol dazu führen, dass die Haut erschlafft - genauso wie ein großer Gewichtsverlust.

Faltenbildung ist aber bei allen Menschen auch ein ganz natürlicher Prozeß, da unsere Haut im Laufe des Lebens Hyaluronsäure abbaut. Diese ist wichtig, um Wasser in der Haut zu binden, die sie geschmeidig und glatt hält. Fehlt Hyaluronsäure, verliert die Haut quasi ihre Wasserdepots, die die Haut aufpolstern. Dadurch erschlafft das Bindegewebe, die Haut beginnt zu hängen und bildet Falten. Das gleiche gilt für unsere Lippen. Auch diese verändern sich im Alter und verlieren an Volumen.

Wer unter Augenringen leidet, hat an diesen Stellen häufig eine sehr dünne Haut. Der Alterungsprozess verstärkt diesen Effekt zusätzlich, da die Haut an Elastizität verliert und nach unten gezogen wird. Dann erscheinen die Gesichtsmuskeln durch die Haut und hinterlassen einen dunklen Schatten unter den Augen.


Was ist „Botulinumtoxin“

Umgangssprachlich „Botox“ genannt, spricht man von einer Behandlung mit dem Medikament Botulinumtoxin. Das Mittel, das Ärzte für Behandlungen verwenden, wird pharmazeutisch in reinster Qualität biologisch hergestellt. Der Wirkstoff Botuliniumtoxin kommt auch in der Natur vor.

Wir setzen Botulinumtoxin ein, um Falten besonders im Gesichtsbereich zu minimieren. Das ist möglich, weil der Wirkstoff die Botenstoffe blockiert, die die Muskeln aktivieren. Sprich: Botulinumtoxin sorgt dafür, dass sich die Muskeln für einen bestimmten Zeitraum nicht mehr bewegen. Dadurch glätten sich besonders die sogenannten Mimikfalten im Gesicht.

Was sind Hyaluron-Filler

Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes. Mithilfe von medizinischem Hyaluron kann das natürliche Volumen der Haut wieder aufgebaut werden. Dadurch können wir viele unterschiedliche Regionen im Gesicht behandeln: z.B. Falten rund um den Mund und Nase werden minimiert, schmale Lippen vergrößert, dunkle Augenringe reduziert.

Behandlungen mit Botulinumtoxin und Hyaluron

Die Behandlungen führen wir ambulant in unserer Praxis durch. Das bedeutet, dass Sie danach Ihrem gewohnten Alltag direkt wieder nachgehen können.

Bevor wir mit der Behandlung beginnen, führen wir mit Ihnen ein ausführliches Beratungsgespräch. In diesem können sie uns Ihre Erwartungen an die Behandlung mitteilen, aber auch all Ihre Fragen stellen. Zum anderen klären wir über Risiken und Nebenwirkungen auf und klären mit Ihnen genau ab, welche Bereiche Sie gerne behandeln lassen möchten und welche Kosten dabei entstehen.

Bei der Faltenbehandlung zeichnen Ärzte die Stellen genau an, die sie behandeln möchten.
Dann injizieren sie den Hyaluron-Filler oder das Botulinumtoxin mit einer sehr feinen Nadel so unter die Haut, sodass die Falten unterspritzt und angehoben werden. Dieser Prozeß  kann einen leichten Druckschmerz hervorrufen. Rund um die Einstichstelle können dezente Rötungen auftreten, die aber meist von selbst verschwinden. Die Behandlung kann wiederholt werden.

Bei einer Lippenvergrößerung geben wir Ihren Lippen ihr natürliches Volumen zurück. Haben Sie keine Sorge, wir modellieren Ihnen keine Schlauchboot- Lippen.
Ziel der  Behandlung ist, dass sie frischer, attraktiver und dabei vollkommen natürlich aussehen.

Der Effekt von Botulinumtoxin setzt etwa nach 3 bis 7 Tagen ein und hält bis zu sechs Monaten. Die Wirkung von Hyaluronfillern setzt direkt ein und hält bis zu 1 Jahr an.

Welche Vorteile hat die Behandlung mit Botulinumtoxin oder Hyaluron-Fillern?

  • schnell sichtbare und spürbare Ergebnisse
  • keine operativen, sondern minimal-invasive Eingriffe: kleine oberflächliche Injektionen
  • gezielter Einsatz möglich
  • Behandlung wird ambulant durchgeführt - Sie können danach Ihrem Alltag direkt wieder nachgehen
  • Behandlung kann wiederholt werden
  • kaum Nebenwirkungen bei sachgemäßer Anwendung

 
Wann darf nicht behandelt werden?

Botulinumtoxin und Hyaluron-Filler darf in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, sowie bei Gerinnungsstörungen. Auch bei Nerven- und Muskelerkrankungen ist eine Behandlung nicht erlaubt.

Worauf sollte ich vor und nach einer Behandlung verzichten?

  • Einige Tage davor und danach auf blutverdünnende Medikamente, wie Aspirin
  • Einige Tage nach der Behandlung auf Saunabesuche, Sport, direkte Sonneneinstrahlung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok